Apfelsekttorte

by Christine Rehberger

Apfelsekttorte

Zurück Weiter Allgemein Apfelsekttorte European Drucken
Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fettanteil

ZUTATEN

MÜRBTEIG:
200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
1 EL Backpulver

BELAG:
1 kg Äpfel (geschält und gehobelt)
1 P. + 1 EL Vanillepuddingpulver
160 g Zucker
0,5 l Sekt
und der Rest gehört der Bäckerin 🙂

Zum Abschluss 2 Becher Schlagobers und 1 Vanillezucker -mit Zimt bestreuen

ZUBEREITUNG

Einen Mürbteig zubereiten, d.h. das Mehl mit dem Backpulver auf ein Brett sieben. Die handwarme Butter mit einem Hobel auf das Mehl hobeln und miteinander verbröseln – Zucker zugeben und alles gut vermischen. In das Mehl eine Mulde drücken und das ganze Ei hineingeben. Dann alles zu einem Teig verarbeiten. Der Teig kann gleich weiter verarbeitet werden.
Eine Kuchenform mit Durchmesser 26 cm herrichten. 2/3 des Teiges walke ich für den Boden kreisrund aus und das eine Drittel forme ich fingerdick zu einer Nudel und lege damit den Rand zwei cm hoch aus. Dann bereite ich die Apfelmasse zu.
Äpfel schälen, entkernen und nudelig hobeln. Puddingpulver in einem guten zusätzlichen Schluck Sekt auflösen, Sekt und Zucker aufkochen lassen und das angerührte Puddingpulver unter ständigem rühren in den kochenden Sekt einrühren. Einmal gut aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Äpfel und die den heißen Pudding vermischen und noch heiß in die mit Teig ausgekleidete Backform geben.
Bei 160° 1 Std und 15 Min mit Ober und Unterhitze backen.
Wenn die Torte fertig gebacken ist gut durchkühlen lassen, und dann die mit Vanillezucker steif geschlagene Sahne oben drauf geben. Mit Zimt zudecken.
Je besser die Torte gekühlt ist, umso schneller wird sie von allen aufgegessen.
Diese Torte schmeckt ganz besonders gut im Sommer und ist nicht üppig. Sie ist leicht und frisch. Am besten verwendet ihr säuerliche Äpfel. Ihr werdet sehen, diese Torte schmeckt jedem. Trotz des Sektes dürfen auch Kinder diese Torte essen da der Alkohol des Sektes verkocht wurde!!!
GUTES GELINGEN UND VIEL FREUDE BEIM ESSEN!

 

www.dahoamschmecktsambesten.at

 

 

You may also like