Kaspressknödelsuppe

by Christine Rehberger

Kaspressknödelsuppe

Zurück Weiter Allgemein Kaspressknödelsuppe European Drucken
Portionen: 6 Personen Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fettanteil

ZUTATEN

250 g Knödelbrot
1  Zwiebel
1/4 l heiße Milch
2 Eier
100 g Bergkäse
Salz, Pfeffer, Petersilie, Muskatnuss

ZUBEREITUNG

Auf die Kaspressknödel fertig los!!!!! Ich liebe sie…… ich könnt sie täglich essen!!!!
Als erstes stelle ich eine gute Fleischsuppe her. Das Rezept findet ihr unter Butternockerlsuppe.
Für die Kaspressknödel eine Semmelknödelfülle herstellen. D. h. Zwiebel fein schneiden und mit etwas Butter in einer Pfanne glasig anlaufen lassen. Fein geschnittene oder tiefgekühlte Petersilie dazu. Noch heiß auf das Knödelbrot geben. Die Milch erhitzen, meistens gebe ich einen halben Suppenwürfel dazu, geht aber auch ohne. Die heiße kochende Milch über das Knödelbrot leeren. Gut untermischen und wenn die Masse nicht mehr heiß ist gebe ich die Eier dazu, ebenfalls den würfelig geschnittenen Bergkäse. Alles gut mit den Händen mischen, und die Masse gut durchziehen lassen.
Dann kleine Laibchen formen und in Butterschmalz langsam anbraten, bis sie auch innen ganz heiß sind. Ihr seht ob sie fertig sind, wenn ihr sie auseinanderreißt. Dann sollte euch der geschmolzene Käse entgegen lachen und herausrinnen.
Ich kann euch diese Suppeneinlage nur ans Herz legen. Ihr werdet begeistert sein.

 

www.dahoamschmecktsambesten.at

 

 

You may also like