Semmelknödel

by Christine Rehberger

Semmelknödel

Zurück Weiter Allgemein Semmelknödel European Drucken
Portionen: 3 Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwerte 200 Kalorien 20 grams Fettanteil

ZUTATEN

250 g Semmel vom Vortag (alternativ fertiges Knödelbrot)
1 Zwiebel
50 g Butter
viel Petersilie (1 Bund)
1/4 l heiße Milch (evtl. Suppenwürfel)
2 Eier
Muskatnuss, Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

 

Der Semmelknödel ist eine so wunderbare Beilage. Wenn dann noch ein Knödel übrigbleibt, kann er gut weiterverarbeitet werden.

Meistens plane ich es, wenn ich Knödel mache und dann kaufe ich am Vortag Semmel, und wann es hin und wieder spontan Knödel gibt, dann verwende ich fertiges Knödelbrot vom Bäcker.

Semmel in Scheiben, und dann in Würfel schneiden. Zwiebel in feine Würfel, Petersilie hacken. Die Zwiebel in der Butter glasig anlaufen lassen und die Petersilie dazugeben. Dies über das geschnittene Knödelbrot geben. In dieser Pfanne, die nicht ausgewaschen werden muss – die Milch zum Kochen bringen. Ihr könnt auch bei Bedarf einen Suppenwürfel in die Milch geben. Die heiße Milch über das Knödelbrot gießen, mit Salz und Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss würzen, gut durchmischen. Wenn die Masse etwas überkühlt ist die Eier dazugeben und 15 min ziehen lassen. Dann forme ich die Knödel. Diese Masse ergibt bei mir sechs Knödel. OMG wie liebe ich Knödel!!!! 🙂
Ich koche die Knödel immer über Dampf, denn so werden sie richtig fluffig und ich muss nicht fürchten, dass sie beim Kochen auseinanderfallen.
In einen Topf ein Gitter stellen, ich verwende immer den „Piddy-flott“ des Trend Produkts Deckel. Bild siehe Bildergalerie. Wenn das Wasser unter dem Sieb bzw. Gitter kocht die Knödel draufsetzten und 13 bis 15 min …je nach Größe – dämpfen.  Deckel sollte in dieser Zeit nicht geöffnet werden.

Gutes Gelingen wünsch ich Euch!

 

www.dahoamschmecktsambesten.at

 

 

 

You may also like